Palmblatt-Horoskope

Im Westen etwas Neues: Altindische Astrologie

 

Wer hätte das gedacht: An der altehrwürdigen Universität von Varanasi kann man im Rahmen des Sanskrit-Studiums noch heute Astrologie-Seminare belegen. Und damit steht diese Hochschule nicht allein. Anders als im Westen wird die Lehre von der Sterndeutung in Indien allgemein anerkannt. Sie besitzt einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert, ist ein gängiges Studienfach und eine Disziplin des Alltags zugleich.

Ihre Lehren sind dabei untrennbar mit den religiösen und sozialen Traditionen verbunden, die die Identität des Subkontinents seit wenigstens 4 000 Jahren bestimmen. Sie sind fester Bestandteil der Vorstellungswelt des Hinduismus mit dem Glauben an Karma und Reinkarnation.

Dabei hält sich die altindische Astrologie schon bei der Berechnung des Sternkreises eng an die natur-wissenschaftlichen Grundlagen der Astronomie. Ihre Ursprünge lassen sich bis zur prähistorischen Indus-Kultur zurückverfolgen, wo die einzelnen Sternzeichen wohl zuerst als Kalendersymbole dienten: Den Stier spannt man im Frühjahr vor den Pflug zur Aussaat, die Waage kennzeichnet die Tag- und Nachtgleiche im Herbst, der Schütze bezeichnet die Jagdsaison usw. Die Indus-Kultur dürfte nach neuesten Erkenntnissen die Wiege der Astrologie überhaupt sein.

Es ist keineswegs leicht, diese hohe Schule der Zukunftsschau zu erlernen. Man braucht viel Zeit, vor allem weil die Quellen meist nur in alten indischen Sprachen, in Sanskrit oder in Alt-Tamil etwa, vorliegen.

Dennoch verschafft uns die altindische Astrologie einen einzigartigen Zugang zur östlichen Mystik und Philosophie mit ihren Gedanken von Karma und Wiedergeburt. Es lohnt sich sehr, auch für Menschen, die der Astrologie kritisch gegenüberstehen, sich einmal damit zu befassen, denn die lebensberatende Funktion dieser klassischen Disziplin kann man nicht hoch genug einschätzen.

Wer einen leicht verständlichen und dabei fundierten Zugang sucht, findet ihn im neuen Buch von Tigo Zeyen "Das Palmblatt-Orakel".

Wer sein individuelles, indisches Palmblatt-Horoskop sucht, kann dies hier bestellen:


mail@palmblattorakel.de